Produktinformationen

Produktinformationen

 

 

Zur Qualität der ätherischen Öle

Die ätherischen Öle sind alle rückstandskontrolliert. Hierbei werden sie
gaschromotographisch, physikalisch und organoleptisch geprüft.

 

Zur Gewinnung der ätherischen Öle

Alle ätherischen Öle aus meinem Angebot werden auf schonende Weise durch
Wasserdampfdestillation gewonnen, oder bei den Schalenfrüchte durch kalte
Pressung. Schalenfrüchte sind zum Beispiel Grapefruit, Mandarine, Orange und
Zitrone.

 

Ätherische Öle

Der Geruchsinn des Menschen spielt seit alters her eine große Rolle im alltäglichen Leben Der menschliche Körper ist sehr komplex in seiner Funktion als "chemische Fabrik". Er scheidet Schweiß, Harn, etc. und durch den Atem Gerüche aus, die im allgemeinen als unangenehm empfunden werden können. Diese körpereigenen "Duftmerkmale" stehen im direkten Zusammenhang mit unserer Ernährung. Auch bei ausreichender Hygiene, wie waschen, baden, duschen, Zähneputzen können diese "Ausscheidungsdüfte" nicht restlos durch normale Hygienezeremonien getilgt werden. Man verwendet dann auch noch Parfüms, Deodorants usw., um einen rundum positiven Gesamteindruck auf seine Umgebung ( das geht eben die Mitmenschen an ) zu erwecken. Auch geschlossene Wohn? und Schlafräume sowie Arbeitsräume nehmen diese "Düfte" an. Sie können die Ausdünstung von Menschen und Haustieren innerhalb der Räume mit Aromalampen, Duftsteinen und Potpourris wesentlich verbessern; die Raumluft ist dann auch angenehmer. Beim Einsatz dieser einfachen Methoden fühlt man sich wohl, ist leistungsfähiger und hat gute Laune. Der Geschmack der Menschen ist unterschiedlich. So hat man die Möglichkeit, aus den vielen Duftvarianten der Natur seine Lieblingssorte zu wählen. Wie bei allen Dingen im Leben empfiehlt sich auch beim Umgang mit Ätherischen Ölen der "gesunde Mittelweg". Zu niedrige Konzentrationen im Überdecken der Raumluft bringen kaum ein Ergebnis, zu hohe Konzentrationen wirken überladen und aufdringlich. Zur Herstellung dieser Duftstoffe hat sich der Mensch seit alters her das feinstofflichste der Pflanzenwelt erobert und zu Nutze gemacht. Die Ursprünge reichen zurück bis in die Ägyptische Frühzeit. Auch im Alten Testament finden wir viele Hinweise und Erfahrungen überliefert. Die Grundsätze der vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten haben ihre Gültigkeit bis heute erhalten. Die Düfte vermitteln Freude mit Hilfe der Sinne. Angesprochen werden der Tastsinn ( Massage ), der Geruchssinn (duftende Öle), das Sehen (angenehme Umgebung), das Gefühl (wohltuende Atmosphäre). So können durch Duftöle günstige Bedingungen für Körper, Geist und Seele entstehen.

 

Was sind ätherische Öle ?

Ätherische Öle sind flüchtige und wohlriechende Öle aus Blüten, Blättern, Früchten,Hölzern, Kraut, Samen, Wurzeln, und Harzen. Die Herstellung des ätherischen Öls erfolgt auf schonende Weise durch Wasserdampfdestillation oder bei den Schalenfrüchten durch kalte Pressung. Schalenfrüchte sind zum Beispiel Grapefruit, Mandarine, Orange und Zitrone. Bei der Wasserdampfdestillation werden die zerkleinerten Pflanzteile durch heißen Wasserdampf mitgerissen. Durch Kühlung kondensiert das mit Ätherischen Ölen angereicherte Wasser. Dieser abgekühlte Wasserdampf wird aufgefangen. Nachdem Öl leichter als Wasser ist, kann man dies ganz einfach trennen. Das Ätherische Öl schwimmt auf dem Wasser und wird dann abgeschöpft.

 

Alle ätherischen Öle sind 100% natürlich. Sie enthalten keinen Alkohol, sind ohne
Konservierungsmittel und ohne künstliche Duftaromen.

 

Hinweis: Ätherische Öle sollten nie pur auf der Haut verwendet werden.
Immer erst mit fetten Pflanzölen verdünnen. Oft sind 0,3% bis 2% Anteil
schon ausreichend. Bei Verwendung in der Duftlampe immer ins Wasser
geben. Sonst wird das Öl zu heiß und dadurch zerstört.

 

Hinweis zu unseren Produkten: Hier getroffene Aussagen über spezielle Wirkungen der angebotenen Produkte, stellen Aussagen über deren Anwendung und Wirkung im überlieferten, traditionellen Sinne dar. Es handelt sich nicht um wissenschaftlich fundierte Aussagen oder nachgewiesene Wirkungen. Ätherische Öle, Fette Öle, Heilkräuter, Räucherungen und Harze ersetzen nicht den Arzt. Inhalte unserer Angebote sind keine Heilaussagen! Die Diagnose und Therapie von Erkrankungen erfordert die Behandlung durch Ärzte/Ärztinnen oder Heilpraktiker/innen. Jeder Benutzer ist Angehalten, durch sorgfältige Prüfung und gegebenenfalls nach Konsultation eines Spezialisten festzustellen, ob die gegebenen Empfehlungen und Richtwerte in seinem konkreten Fall zutreffend sind. Jede Dosierung, Anwendung oder Therapie erfolgt auf eigene Gefahr des Benutzers.